75 Jahre Tag der Befreiung

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!

Heute, am 08. Mai 2020, jährt sich zum 75. Mal der Tag der Befreiung Deutschlands vom Nationalsozialismus und dem Ende des zweiten Weltkrieges.

An diesem Tag gedenken wir der 60 Millionen Toten, die der durch Nazi-Deutschland verursachte Krieg das Leben gekostet hat. Wir gedenken all derer, die ihr Leben lassen mussten aufgrund des faschistischen Regimes.

Wikipedia

Die Friedenstaube Friedenstaube

Unter all den anderen, die wir nicht vergessen, waren es auch Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, die von den Nazis verfolgt und umgebracht wurden. Damals hatten wir dem nichts entgegen zu setzen. Das darf und wird nie wieder passieren. Den Rechtspopulisten und neuen Nazis, den Faschisten, die fordern, dass geflüchtete Menschen in den sicheren Tod abgeschoben werden, die finden, dass Frauen hinter den Herd gehören, die den Faschismus wieder salonfähig machen wollen, rufen wir lautstark entgegen: Nie wieder! Wir werden nicht zulassen, dass so etwas noch einmal passiert. Wir stehen zusammen, als Gewerkschaft, als Gewerkschaftsbund, als Gesellschaft!

Der geschäftsführende Hauptvorstand der IG BCE fordert gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund, den 08. Mai zum nationalen Feiertag zu machen.

Wir, die Mitglieder des Landesbezirksfrauenausschusses der IG BCE in Baden-Württemberg, begrüßen diese Forderung. Und wir sagen laut: Wir stehen ein für Solidarität, für Gleichberechtigung, für Gerechtigkeit. Gegen Ausgrenzung, gegen Diskriminierung, gegen Verfolgung.

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus! Für eine solidarische, gerechte und bunte Gesellschaft! Für Demokratie!

Landesbezirksfrauenausschuss der IG BCE Baden-Württemberg

Nach oben