IG BCE Bildungsangebote 2019

Seminare, die dich weiterbringen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir können euch für das Jahr 2019 schon jetzt drei großartige Seminare vorstellen, bei denen wir uns sicher sind, dass sie euch weiterbringen! Interessante Themen und hervorragende Referenten: Das zeichnet unsere Seminare bei der IG BCE aus!

Bildungszeitseminar „Die politische Dimension der Rente im Kontext der Demographie“ am 04.06.2019 im Gewerkschaftshaus Stuttgart

Die Rente ist eines der wichtigsten sozialen Sicherungssysteme, da sie ein kollektiv verbrieftes Recht auf Geld ohne Arbeit ab einem bestimmten Zeitpunkt garantiert. Aber die Rente ist dauerhaft nicht im gewohnten Niveau gesichert. Wenn nicht politisch gegengesteuert wird. Die demographische Entwicklung mit mehr Rentenbeziehern zu weniger Arbeitnehmer bedroht die finanzielle und organisatorische Grundlage des Systems. Aber wie funktioniert das System ente eigentlich? Wie funktioniert der Rentenzugang und wie finanziert sich das? Und wie wirkt sich der demographische Wandel auf die Rente, sowohl für jung wie alt?

Anhand dieser und andere Fragen wollen wir gemeinsam uns informieren, diskutieren und mögliche Szenarien für die Zukunft bewerten. Denn Rente geht uns alle an!

Inhalte:

  • Funktion und Aufbau des Rentensystems
  • Das Rentensystem als Solidarsystem
    • Einnahmen und Ausgaben der Systeme
    • Rentenarten
    • Rentenzugänge – ab wann kann wer in Rente
  • Die demografische Entwicklung und deren Auswirkungen auf unser Rentensystem
  • Derzeitige politische Diskussionen

Download: Rente und Demografie

Bildungszeitseminar „Was darf der Arbeitgeber? Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag“ am 13.05.2019 im Gewerkschaftshaus Karlsruhe

 Das deutsche Arbeitsrecht stellt ein Schutzfaktor für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, ist aber in seiner Reichweite und Komplexität nicht leicht durchschaubar. Regelmäßig kommt die Frage auf, wo die Rechte des Arbeitgebers auf der Grundlage des Arbeitsvertrages enden und welche Rechte der einzelne Arbeitnehmer besitzt.

Aber wie wirken die Normen des Arbeitsvertrages auf das tägliche Miteinander im Betrieb? Wo sind die Grenzen des Weisungsrechts und welche Sanktionen durch Arbeitgeber, aber auch durch den Arbeitnehmer, sind möglich? Und wie verhält sich die Reichweite des Arbeitsvertrages mit anderen Normen? Auch die Frage nach den „veto-Playern“ des Arbeitsrechts muss nachgegangen werden, um einen guten Eindruck über die Thematik zu erlangen.

Inhalte:

  • Normenpyramide des Arbeitsrechts
  • Rechte und Pflichten des Arbeitgebers und des Arbeitnehmers aus dem Arbeitsvertrag
    • Weisungsrecht
    • Abmahnungsrechte
  • Fallbeispiel Arbeitsvertrag
  • „Veto-Player“ des Arbeitsrechts
    • Tarifverträge
    • Betriebsräte
    • Gewerkschaften

Download: Was darf der Arbeitgeber?

Der Tarifführerschein der IG BCE Baden-Württemberg an zwei Wochenenden: 11.10.-13-10. Und 29.11.-01.12.2019 in Ludwigsburg

Die Tarifpolitik ist eines der wichtigsten Handlungsfelder der IG BCE. Dabei geht es neben den grundsätzlichen Verbesserungen der Arbeitsbedingungen und der Umverteilung von Unternehmensgewinnen auch um immaterielle Werte wie Gerechtigkeit.

Aber was bedeutet das in der tarifpolitischen Praxis? Wie findet die Tarifkommission eine angemessene Forderung und wie kommt es zu einem Abschluss? Welche Rolle spielen betriebliche Aktionen während einer Tarifrunde und warum ist es wichtig, dass wir für erfolgreiche Abschlüsse viele Mitglieder haben?

Um diese und weitere Fragen dreht sich der Tarifführerschein. An zwei Wochenenden wollen wir intensiv diskutieren und uns austauschen, um das Themenfeld Tarif verstehen und einordnen zu können.

Die Themen:

  • Grundlagen und Begriffe der Tarifarbeit
  • Geschichte der Tarifpolitik
  • Einführung in die IG-BCE-Tarifpolitik
  • Tarifverträge lesen können
  • Zeitlicher und inhaltlicher Ablauf von Tarifrunden
  • Tarifmarketing (Vor- und Nachbereitung der Tarifrunden, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederwerbung, ...)
  • Die richtigen Argumente
  • Aufmerksamkeitserhöhende Aktionsmethoden und –mittel

Das Besondere:

  • „Führerscheinprüfung“ und Überreichung eines Zertifikats

Download: Tarifführerschein

Weitere Infos findet ihr in den Flyern. Zu allen drei Seminaren seid ihr herzlich eingeladen! Bitte bewerbt die Seminare in euren Betrieben und Gremien!

Nach oben