Gib mir 5 - Delegation BaWü Kongress 2017 Foto: 

IG BCE BaWü

Landesbezirk Baden-Württemberg

Die IG BCE in Baden-Württemberg vertritt die Interessen ihrer rund 46.000 Mitglieder, die größtenteils in Betrieben der nachstehend aufgeführten Branchen tätig sind: Chemie, Papier, Kunststoff, Leder, Kautschuk, Glas, Feinkeramik, Kali-/Steinsalz, Grobkeramik, Schleifmittel, Umwelt-/ Entsorgung, Energieerzeugung/ Veredelung.  weiter

Tarifkommission BaWü beschließt Forderung

Die IG BCE Tarifkommission Chemie Baden-Württemberg hat auf ihrer Sitzung am 11.09.2019 beschlossen den Tarifvertrag zu kündigen und eine Forderung für die anstehende Tarifverhandlung  beschlossen.  weiter

IG BCE fordert Garantien für die vom Verkauf betroffenen 220 Mitarbeiter in Besigheim

STUTTGART/BESIGHEIM. Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) erwartet vom Käufer des BASF Pigment-Geschäftes, von dem in Besigheim 220 Mitarbeiter betroffen sind, langfristige Garantien in Hinblick auf Arbeitsplätze, -bedingungen und -entgelte. „Eine gute Zukunft im Pigmentgeschäft geht nur mit den vorhandenen, qualifizierten Fachkräften. Sie haben das Unternehmen zu einem attraktiven Geschäft gemacht.  weiter

Mitglieder der SPD Fraktion des Landtages besuchen oberschwäbischen Industriestandort

Foto: 

Julia Schneider, Boehringer Ingelheim, Biberach

Besichtigung, Austausch, Information  weiter

BASF plant Verkauf von Besigheimer Standort

Die BASF plant den Verkauf der Pigmentaktivitäten. Betroffen ist in Baden-Württemberg der Standort in Besigheim mit rund 220 Beschäftigten. Um sich vor Ort über die aktuelle Situation zu informieren, tagte der Vorstand der IG BCE Baden-Württemberg am 16. Juli 2019 im Betrieb.  „Die Verunsicherung bei unseren Kolleginnen und Kollegen ist groß. Wir brauchen Sicherheit für die Menschen in unserem Betrieb, deshalb haben wir zusammen mit den anderen betroffenen Standorten einen Forderungskatalog aufgestellt.  weiter

Abschluss: 4,8 Prozent mehr für Beschäftigte

Foto: 

Wolfgang Lenders

Am Abend kam der Durchbruch: Nachdem sich die dritte Verhandlungsrunde für die feinkeramische Industrie West den Tag über hingezogen hatte, stimmte die Tarifkommission der IG BCE dem Vorschlag zu, den die Verhandlungskommission mit den Arbeitgebern ausgehandelt hatte.   weiter

Fünf Tage für berufliche und politische Weiterbildung sowie für die Ehrenamtsqualifizierung haben sich bewährt

Foto: 

DGB BaWü

Am 1. Juli 2015 ist das Bildungszeitgesetz in Kraft getreten. Anlässlich dieses Vier-Jahr-Jubiläums zeigt das Bündnis Bildungszeit vor dem baden-württembergischen Landtag Präsenz. 17 Organisationen stellen in einer symbolischen Aktion die Bedeutung der drei Säulen des Gesetzes dar: die berufliche und die politische Weiterbildung sowie die Ehrenamtsqualifizierung. Im Gespräch mit der Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) sowie mit Abgeordneten der Grünen, der CDU und der SPD verdeutlicht das Bündnis den Wert der Bildungszeit.  weiter

Nach oben