Gib mir 5 - Delegation BaWü Kongress 2017 Foto: 

IG BCE BaWü

Landesbezirk Baden-Württemberg

Die IG BCE in Baden-Württemberg vertritt die Interessen ihrer rund 46.000 Mitglieder, die größtenteils in Betrieben der nachstehend aufgeführten Branchen tätig sind: Chemie, Papier, Kunststoff, Leder, Kautschuk, Glas, Feinkeramik, Kali-/Steinsalz, Grobkeramik, Schleifmittel, Umwelt-/ Entsorgung, Energieerzeugung/ Veredelung.  weiter

Jugendforum 2017 - BaWü gut vertreten mit eigenem Workshop

Auch dieses Jahr hat sich die IG BCE Baden-Württemberg am Jugendforum vom 25.08.-27.08. in der IG BCE Bildungsstätte Kagel beteiligt. Die anstehende Bundestagswahl und die zu erwartenden Koalitionsverhandlungen wurden in Workshops diskutiert und Forderungen herausgearbeitet.  weiter

Betrieb – Wirtschaft – Gesellschaft

Die politisch-gesellschaftliche Wirklichkeit wird von Personen mitgestaltet, die politische, wirtschaftliche und soziale Ereignisse und Erfahrungen bewusst wahrnehmen und verarbeiten, die begründet urteilen sowie Handlungsfolgen abschätzen und verantwortlich entscheiden können. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, für Mitglieder in Gewerkschaften, Verbänden und Vereinen wie auch besonders für die Interessenvertretungen in den Betrieben und Unternehmen mit den Bezügen zu betriebsverfassungsrechtlichen Aufgaben und Fragestellungen.  weiter

#lovewins - Gewerkschaftsjugend sieht bunt und setzt eindeutiges Zeichen gegen Homophobie

Mannheim – Am 12.08. hat sich die IG BCE Jugend Mannheim zusammen mit der IG Metall Jugend unter dem DGB Jugend - Slogan „still loving solidarity“ wieder am diesjährigen Christopher Street Day Rhein-Neckar (kurz CSD) beteiligt.  weiter

Einigung erzielt! – Tarifabschluss zwischen IG BCE und den Kunststoffarbeitgebern in der 3. Verhandlungsrunde

Mannheim - Am Dienstag den 18.07.2017 konnten sich die IG BCE und die Arbeitgeber der südwestdeutschen Kunststoffindustrie nach einer weiteren zähen Verhandlung auf einen Tarifabschluss einigen.  weiter

Schwarzer Tag für Merck Tochtergesellschaften / Reorganisation Life Science

Merck hat am 12. Juli bekannt gegeben, 4 Standorte in den kommenden Jahren schließen zu wollen. Dabei handelt es sich um Eppelheim, Steinheim, Hohenbrunn, Berlin. Die Standorte haben in Summe ca. 650 Beschäftigte. Hintergrund ist eine strategische Neuausrichtung der Life Science Aktivitäten in Deutschland.  weiter

Auch 2. Verhandlungsrunde ohne Ergebnis - Angebot der Arbeitgeber völlig unzureichend!!!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, am Dienstag den 04.07.2017 endete auch die  2. Verhandlung in Mannheim für die Beschäftigten der Südwestdeutschen Kunststoffindustrie in Baden-Württemberg ohne Ergebnis.  weiter

Nach oben